Andreas Rieckmann - d.i.c.s.h.e, Webdesign, Mediendesign, TYPO3

Weihnachtsbäume und Tannenbaumschlagen in Hamburg

Weihnachtsbäume

Südwestlich von Hamburg am Rande des Estetales in der Nordheide liegt mitten in dem kleinem idylischen Dorf Ochtmannsbruch der Wilkenshoff. Der Hof wird von mir, Ulrike Cohrs, in der 13. Generation bewirtschaftet. Mit tatkräftiger Unterstützung meiner Eltern stellte ich den Betrieb auf ökologische Wirtschaftsweise um und seit 2001 sind wir nach EU Bio-Richtlinien zertifiziert.

 

So entwickelte sich der Hof zu einem Biobetrieb, der nun mir, meiner Familie und anderen ein sinnvolles Zuhause bietet. Aber nicht nur wir Menschen, sondern auch unsere Charolais Mutterkuhherde und die Pensionspferde leben hier in einem artgerechten Umfeld, in dem sie sich wohl fühlen.

 

Neben dem biologischen Wirtschaften ist uns auch das Erhalten alter Rassen und Sorten sehr ans Herz gewachsen. So bauen wir alte Kartoffelsorten, wie die Bamberger Hörnchen, Reichskanzler und Blaue Schweden an, aber auch türkische Erbsen und Pastinaken und anderes fast vergessenes Gemüse gedeihen auf unserem Acker. Auch das bunte Bentheimer Schwein hat eine Bleibe bei uns gefunden und erfreut immer mehr unsere Kunden.

 

Durch meine enge Zusammenarbeit mit Eckart Brandt gründeten wir 2004 den Boomgardenverein mit dem Ziel, alte Obstsorten zu erhalten und zu verbreiten. So entstand auf unserem Land eine Birnenallee mit über 50 verschiedenen Birnensorten und Lowels Boomgarden, in dem 48 verschiednen alte Apfelsorten stehen.

 

Sowohl der Ökolandbau, als auch die Erhaltung genetischer Ressourcen ist unser Beitrag zu einem nachhaltigen Umweltschutz für unsere nachfolgenden Generationen.