Andreas Rieckmann - d.i.c.s.h.e, Webdesign, Mediendesign, TYPO3

Weihnachtsbäume und Tannenbaumschlagen in Hamburg

Weihnachtsbäume




Auf dem Wilkenshoff züchten wir seit über 30 Jahren mit eigenen Charolais-Rindern und lassen uns seit 2001 nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus kontrollieren.

 

Unsere Rinder sind von Mai bis Anfang November auf der Weide. Die Mutterkühe kalben auf der Weide ab und die Kälber bleiben bis zum Winter bei ihren Müttern und saugen die Muttermilch. Im Winter stehen sie auf Stroh und werden ausschließlich mit Silage und Heu von unseren saftigen Wiesen gefüttert. Es werden keine Futtermittel zugekauft.

Die besondere Qualität des Fleisches ist zurückzuführen auf die sehr gute Fleischrasse (Charolais aus Frankreich), sowie das junge Alter der Tiere und die Art der Fütterung. Sie erhalten langsam gereiftes Biofleisch von glücklichen Tieren.

 

Es werden nur auf dem Wilkenshoff geborene Tiere geschlachtet. Der Lebensweg eines jeden Tieres ist daher nachvollziehbar. Geschlachtet wird bei einem Hausschlachter in der Nähe. Das Rind hat keinen langen Transport und wird vor der Schlachtung keinem unnötigen Stress ausgesetzt.

 

Unsere Schlachttermine sind von Oktober bis April.

 

Wir bieten Ihnen unser Biofleisch in folgenden Portionen an:

1/8 Rind ca.30kg

¼ Rind ca. 60kg

½ Rind ca. 120kg

1 Rind ca. 240kg

Das Fleisch wird gern nach Ihren Wünschen zerlegt

 

Wir bieten auch 10 kg oder 20kg Fleischpakete (ohne Knochen) an. Diese Pakete beinhalten Hack, Gulasch Rouladen, Steak und Braten.  Das Einschweißen der einzelnen Portionen ist auf Wunsch möglich.